ENERGIERIED spendet AZ Vogelpark 1.000 Euro
Gerhard und Gerlinde Hartl vom Vorstand des Lampertheimer AZ-Vogelparks freuen sich über die von ENERGIERIED-Geschäftfsührer Frank Kaus überreichte Spende

„Das Geld können wir gut gebrauchen", versicherte Gerhard Hartl, Vorsitzender des AZ-Vogelparks in Lampertheim. Er war zusammen mit seiner Ehefrau Gerlinde zum Versorgungsunternehmen ENERGIERIED gekommen. Dort überreichte Geschäftsführer Frank Kaus einen mit 1.000 Euro dotierten Spendenscheck.

 

Der Vogelpark hatte in diesem Jahr einige finanzielle Tiefschläge verkraften müssen. Auf rund 20.000 Euro beziffert Vorsitzender Hartl die Behebung der diesjährigen Sturmschäden und auch die sonst ertragsreiche Osterveranstaltung brachte witterungsbedingt wenig Geld in die arg strapazierte Vereinskasse.

 

In dieser angespannten Situation komme die großzügige Spende gerade recht, freute sich Gerlinde Hartl, die sich bei der AZ um Finanzen und Organisation kümmert.

 

Der AZ-Vogelpark sei für Lampertheim eine besondere und überaus familienfreundliche Institution, betonte ENERGIERIED Geschäftsführer Frank Kaus bei der Scheckübergabe. Deshalb habe das Versorgungsunternehmen gerne den Förderbetrag zur Verfügung gestellt.

Lampertheim, 21.04.2017
Druckversion